Sonntag, 16. August 2020

Monemvasia, Kastania Cave und ein Fischerstrand am Ende der Welt

Auch bei dieser Reise machten wir einen Stopp in Monemvasia, der Stadt auf dem Felsen mit nur einem Zugang. Wir kamen am späten Nachmittag, es war wenig los und nett wie immer. Aber nach einem Bier/Frappé/Eis kamen für den Abend Menschenmassen! Da flohen wir rasch in die Berge und übernachteten oben auf dem Pass. 












Weiter gings zur unglaublich beeindruckenden Höhle Kastania. https://www.kastaniacave.gr/en/










Von dort fuhren wir noch 10 km bis zum Ende der Straße ans Meer. Ein absoluter Traumplatz. Hier bleiben wir erstmal!

















Keine Kommentare:

Kommentar posten